Osterhajk-Logo
Hauptmenü
Login
Username:

Passwort:

Auto-Login



Password vergessen?
Jetzt registrieren!

Chronologie

Vorbild des Alt-Burgunder Hajks war der Hessenhajk des VCP Land Hessen, der aber nur ein Wochenende umfasst. Nachdem einige Alt-Burgunder Gruppen dort teilgenommen hatten, entstand der Wunsch einen eigenen Hajk zu organsieren. Mit der ersten Durchführung im August 1984 wurde die Siedlung Lutra aus Kaiserslautern und Enkenbach-Alsenborn beauftragt, der Hajk sollte ihre Stammesaufgabe sein. Obwohl aufbauend auf den damaligen Erfolg eine inzwischen fünfundzwanzig Jahre währende Tradition entstanden ist, wurde die Kaiserslauterer Gruppe erst 2000 nach einer zweiten Stammesaufgabe als Stamm bestätigt.

Jahr Ausrichter Thema Region
2018 Waldjugend ? ?
2017 Waldjugend Landesverband Nord Hanse Kreis Schleswig-Flensburg (Hürup - Rundhof bei Gelting)
2016 Die Mitarbeiter des Ministeriums zur Aufsicht und Führung von magischen Geschöpfen (VCP) Fahrt zur Hölle Südeifel (? - Ferschweiler Plateau)
2015 Die Schwarzmeerkosacken und Freunde (VCP GAB, GNB) Harry Potter Südpfalz/Elsaß (Bad Bergzabern - Bruchweiler-Bärenbach)
2014 Horst Roter Milan Haßloch (DWJ) In 80 Tagen um die Welt Bayern, Baden-Württemberg (Rothenburg o.d. Tauber - Handwerkerhof (Billigheim))
2013 “Auch die Engel essen Bohnen” (VCP GAB, verschiedene Stämme) Schmuggler Bodensee (Konstanz - Hohenkrähen)
2012 Stamm Grafen von Eberstein (VCP GAB) Wilder Westen Saarland und Pfälzer Wald (Mettlach - Reuschbach)
2011 Horst Roter Milan Haßloch (DWJ) Märchen Odenwald (Eberbach - Eberbach)
2010 Stamm Lohengrin Nieder-Olm und Siedlung Parzival Harxheim (VCP GAB) Piraten Rheinhessen (Kibo - Gau-Bischofsheim)
2009 Horst Roter Milan Haßloch (DWJ) Richard Löwenherz Pfälzerwald (Hochspeyer – Waldhambach)
2008 Stamm Grafen von Eberstein (VCP GAB) Monopoly Hunsrück (Bingen – Zeltingen-Rachtig)
2007 Stamm Burg Karlsruhe (BdP BaWue) Hajk der Bünde Baden-Württemberg (Bad Wildbad - ???)
2006 Stamm Hasalaha (VCP GNB) Agenten „Drei Engel für Janni“ Hunsrück (Bad Sobernheim - Idar-Oberstein)
2005 Stamm Salier (VCP GNB) In 80 Tagen um die Welt Pfalz/Elsaß (Pirmasens - Fischbach bei Dahn)
2004 “Wilde Bleichstraße Mainz” “Kolonialhajk” Franken (Würzburg - Marktbreit)
2003 Siedlung Lohengrin und Stamm Cassiopeia (VCP GAB) ??? ???
2002 “Wilde Bleichstraße Mainz” ??? ???
2001 Stamm Burg Karlsruhe (BdP BaWue) ??? ???
2000 Stamm Salier (VCP GNB) ??? ???
1999 Stamm Leiningen (VCP GAB) ??? ???
1998 Siedlung Parzival (VCP GAB) ??? ???
1997 Stamm Burg Karlsruhe (BdP BaWue) ??? ???
1996 Gau Pfälzerwald (VCP RPS) ??? ???
1995 Stamm Leiningen (VCP GAB) ??? ???
1994 Stamm Burg Karlsruhe (BdP BaWue) ??? ???
1993 Siedlung Parzival (VCP GAB) Bäume & Römer Taunus
1992 Siedlungen Georg Ludwig von Maurer und Ungstein ??? ???
1991 Stamm Inka (FSE Alsace) ??? ???
1990 Stamm Leiningen (VCP GAB) ??? ???
1989 Stamm Burg Karlsruhe (BdP BaWue) ??? ???
1988 Siedlung Dagobert (VCP GNB) ??? ???
1987 kein Hajk durchgeführt - -
1986 Christlicher Pfadfinderbund Gralsritter ??? ???
1985 Siedlung Leiningen (VCP GAB) ??? ???
1984 Siedlung Lutra (VCP GAB) ??? ???

 
osterhajk/chronologie.txt · Zuletzt geändert: 24.04.2017 11:34:07 von Till
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki Supported by XForge